• 2014


    Florian Nitsch

    "Ich bin das blühende Nichts", sagt Florian Nitsch, wenn er sich vorstellt; tatsächlich ist das die Bedeutung seines Namens. Florian Nitsch, 1984 in Wels geboren, lebt mit seiner Lebensgefährtin und seinen Töchtern in Wien. Er absolviert(e) die Studien der bildenden Kunst und Kunstgeschichte in Wien und Barcelona. Fokus seiner Arbeit ist das Bild; Malerei, Zeichnung, Siebdruck und Fotografie mit konzeptuellem Ansatz. In diesen Medien beschäftigt er sich mit Verhältnissen von Bild zu Kontext, Malerei zu Fotografie und Original zu Vervielfältigung. Die Ergebnisse erzeugen eine expressiv geartete Spannung mit einem konzeptuellen Grund als Widerpart.  

    Milan Mijalkovic

    Architekt, Künstler und Autor, 1982 geboren in Skopje, Mazedonien. Mijalkovic studierte Architektur in Skopje und Wien. Er schafft Räume ohne Einschränkungen auf ein bestimmtes Medium. Mijalkovic lokalisert brennende oder latente Konflikte und arbeitet aus und in diesen Themen. Das Ziel seines kritischen Ansatzes ist, neue Aufnahmeräume und Perspektiven zu schaffen. Mijalkovic wurde für seine Arbeit mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem Red Carpet Art Award, dem A+Award und dem Architekturpreis der Stadt Skopje.  

    Stefanie Holler

    Stefanie Holler wurde 1988 in Graz geboren. Sie studierte von 2008 bis 2013 auf der Universität für angewandte Kunst Wien in der Klasse von Prof. Jan Svenungsson. Diverse Ausstellungen in Österreich, Deutschland, Polen, Japan und China. Preise/Stipendien: 2013 Residency Sammlung Lenikus, 2012 Statutory Award SMTG Krakau, 2011 4. Preis Imprint Triennale Warschau, 2011 Sofie und Emmanuel Fohn Stipendium, 2008 3. Preis Vivatis Award.  
  • 2013


    Agnes Prammer

    Agnes Prammer wurde 1984 in Wien geboren. Zunächst machte sie einen Abschluss in Fotografie, dann Kommunikationsdesign und studierte anschließend bildende Kunst in Wien und London.Sie beschäftigt sich hauptsächlich mit den unterschiedlichen Facetten des Porträts, sowohl innerhalb der Fotografie, als auch in textbasierenden Arbeiten und Künstlerbüchern, wofür sie unter anderem Preise wie den "Printed Matter Award" in New York bekommen hat. 

    Kirsten Borchert

    Kirsten Borchert wurde 1986 in Oberhausen (Deutschland) geboren. Seit 2007 studiert sie an der Universität für angewandte Kunst Wien, Grafik und Druckgrafik (Prof. Jan Svennungsson). Diverse Ausstellungen in Österreich und Deutschland, sowie in Polen, Japan und China. 

    Michail Michailov

    Michail Michailov wurde 1978 in Veliko Tarnovo (Bulgarien) geboren. Er lebt und arbeitet seit 2001 in Wien; 1997-2002 Studium der Malerei an der Fakultät für bildenden Künste, Veliko Tarnovo, Bulgarien; 2002-2007 Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien; 2006-2009 Kooperation mit Künstlergruppe Gelitin bei diversen Projekten; 2007 Sommerakademie zum Thema „Situation und Spektakel“ im Zentrum Paul Klee; 2010 Auslandsstipendium des BKA in Rom; 2013 Auslandsstipendium des BKA in Paris. 

    Olivier Hölzl

    Der 1979 in Innsbruck geborene Olivier Hölzl alias LIVIL beendet 2002 sein BWL Studium und ist zunächst im Marketing tätig. 2008 steigt er um und studiert seit 2009 Malerei an der Universität für angewandte Künste in Wien, wobei er sich seit geraumer Zeit auf das Arbeiten mit Stencils (Schablonen) konzentriert.Charakteristisch für LIVILs Arbeiten ist die Kombination von Bild und Text, deren immanenten assoziativen Reichtum der Künstler aufs Beste nutzt. 
  • 2012


    Jasmin Schaitl

    Jasmin Schaitl wurde 1987 in Wien geboren. Sie lebt und arbeitet in Wien und Berlin. Sie studiert seit 2006 in der Klasse von Barbara Putz-Plecko auf der Universität für angewandte Kunst. Diverse Performances, Einzel- und Gruppenausstellungen in Österreich, Deutschland, Portugal, Belgien und Brasilien. Preise/Stipendien: Intimate Space im Rahmen der Youth Olympic Games 

    Olga Georgieva

    Olga Georgieva wurde 1986 in Varna (Bulgarien) geboren. Sie studierte von 2005 bis 20011 auf der Universität für angewandte Kunst in der Klasse von Prof. S. Schenk Grafik und Druckgrafik. Seit 2011 bei Prof. Jan Svenungsson. Diverse Ausstellungen in Österreich, Bulgarien, Deutschland, Niederlanden und Japan. Preise/Stipendien: 1ter Preis Europa in der Schule, 1ter Preis Wettbewerb der Stadt Varna, Anerkennungspreis Vivatis, 2ter Preis Hahnemühle Wettbewerb.  

    Susi Krautgartner

    Susi Krautgartner wurde 1982 in Ried im Innkreis geboren. Sie studierte in der Klasse von Matthias Herrmann und Martin Guttmann auf der Akademie der bildenden Künste und erlangte das Doktorat der Philosophie bei Felicitas Thun-Hohenstein und Ruth Sonderegger. Preise/Stipendien: Diverse Forschungsstipendien der Stadt Wien, Akademie Wien, Würdigungspreis des BMWF, Auslandsstipendium des BMUKK in NYC, Würdigungspreis der Akademie, Stipendium des Forum Alpbach u.v.m. Diverse Ausstellungen in Österreich, Luxemburg, Italien und Slowenien.  

    Thomas Gänszler

    Thomas Gänszler wurde 1982 in Wien geboren. Er lebt und arbeitet derzeit in Wien und im Burgenland. Er studierte Kunst und kommunikative Praxis bei Erwin Wurm, Barbara Putz-Plecko, Michael Kienzer und Werner Feiersinger. 2005 kamen Mediale Kunst, Bildhauerei und Neue Medien bei Erwin Wurm hinzu. Diverse Einzel- und Gruppenausstellungen in Österreich, Deutschland, Frankreich und den USA. Preise/Stipendien: Förderpreis für bildende Kunst des Landes Burgenland, Bmukk.  
  • 2011


    Anemona Crisan

    Anemona Crisan wurde 1980 in Bukarest geboren und lebt seit 1991 in Österreich. Studium der Bildenden Kunst und Kunst- und Kulturwissenschaften an der Akademie der bildenden Künste Wien (Abschluss 2011), Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien (Abschluss 2007). Preise/Stipendien: Auslandsatelierstipendium BMUKK (2012, Peking), Roter Teppich für junge Kunst (2011) und BMWF (2006, Paris). 

    Anna Werzowa

    Anna Werzowa wurde am 19.01.1987 in Wien geboren. Lebt und arbeitet in Wien. Studium in der Meisterklasse Transmediale Kunst bei Brigitte Kowanz an der Universität für Angewandte Kunst. Preise / Stipendien: Roter Teppich für jung Kunst (2011), Fohn-Stipendium (2009), Förderungsstipendium der Universität für Angewandte Kunst (2009).  

    Catharina Freuis

    Catharina Freuis lebt und arbeitet In Wien. 2004-2011 Studium der bildenden Kunst/ Fotografie bei Univ.-Prof. Gabriele Rothemann an der Universität für angewandte Kunst Wien und hat mit Diplom abgeschlossen. 2006 Studium an der Högskolan för Fotografi, Göteborg, Schweden. Preise / Stipendien: Roter Teppich für junge Kunst (2011). 

    Paul DeFlorian

    Paul DeFlorian wurde 1980 in Wien geboren. Lebt und arbeitet in Wien. Studiert kontextuelle Malerei bei Hans Scheirl und druckgrafische Techniken bei Gunter Damisch. Preise / Stipendien: Preis Roter Teppich für Junge Kunst (2011), Preis der Fohn Stiftung (2010), Grafik des Monats Oe1.  
  • 2010


    Christian Bazant

    Christian Bazant-Hegemark wurde 1978 in Mödling geboren und lebt und arbeitet in Wien. Seit 2006 Studium der Bildenden Künste bei Gunter Damisch, Klasse Grafik und druckgrafische Techniken und bei Daniel Richter in der Klasse Erweiterter Malerischer Raum an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Preise und Stipendien: Anerkennungspreis beim 14. International Agfanet Photo Award (2005). Roter Teppich für junge Kunst Preis (2010).  

    Marianne Vlaschits

    Marianne Vlaschits wurde 1983 in Wien geboren. Sie lebt und arbeitet in Wien und Berlin. 2005-2009 Studium an der Akademie der bildenden Künste in der Klasse von Prof. Gunter Damisch. 2009 Slade School for Art, London. Die Künstlerin Marianne Vlaschits beschäftigt sich mit Malerei, Installation und Performance, die Malerei ist jedoch stets der Schwerpunk, von dem sie sich auf ein thematisch weit gestreutes Feld bewegt. 

    Schoenberg Regl

    Malin Schoenberg wurde 1987 in Ulm geborgen. Seit 2009 an der Universität für angewandte Kunst in der Meisterklasse für Bildhauerei und Multimedia bei Prof. Erwin Wurm. Seit 2006 Meisterklasse für Graphik Design, bei Prof. Fons Hickmann und Prof. Oliver Kartak. Florian Regl wurde 1981 in Wien geboren. Seit 2006 an der Universität für angewandte Kunst in der Meisterklasse für Bildhauerei und Multimedia bei Prof. Erwin Wurm. Von 2005-2006 an der Kunstuniversität Linz am Institut: Bildende Kunst, Bereich:Experimentelle Gestaltung  
  • 2009


    Christian Falsnaes

    Christian Falsneas wurde 1980 in Copenhagen geboren. Er lebt und arbeitet in Wien. Studium an der Akademie der bildenden Künste. Preise und Stipendien: Roter Teppich für junge Kunst (2009), H13 Art Award (2008), Danish Art Council (2005), Migros Kulturprozent (2004), Renee & Renia Schlesinger Foundation, Danish Art Council (2003).  

    Nikolaus Suchentrunk

    Nikolaus Suchentrunk wurde 1978 in Bregenz geboren. Er lebt und arbeitet in Wien. Seit 2005 an der Akademie der bildenden Künste bei Prof. Franz Graf. Seit 2006 in der Meisterklasse von Prof. Daniel Richter. Preise und Stipendien: Roter Teppich für junge Kunst (2009).