Corona wappne dich – Award

??????????????

Mit dem Projekt „Corona wappne dich – Wien, der Phönix aus der Asche“ verbindet Red Carpet Art Award die Auseinandersetzung mit der Geschichte mehrerer Bezirke Wiens mit dem Erobern neuer Räume für Kunst und Kultur.

Gerade findet das Projekt in Meidling statt, 2020 wurde Corona wappne dich – Döbling erfolgreich umgesetzt und ist auch für Floridsdorf in Planung.

Die KünstlerInnen Wiens sind aufgerufen und eingeladen, das jeweilige Bezirkswappen neu zu interpretieren, einzelne Teilaspekte herauszuarbeiten und Bezug auf die urbane Bezirkslegende zu nehmen. Die eingereichten Ideen werden in Form von Entwürfen (digitale oder analoge Skizzen begleitet von einem erklärenden Text) beim Verein Red Carpet Art Award eingereicht.

Alle Entwürfe sollen im Format A3 erschaffen werden. Die von einer Fachjury ausgewählten 20 besten Entwürfe pro Bezirk werden vom Verein Red Carpet Art Award um je € 50,- angekauft.

Von diesen 20 FinalistInnen wählt Red Carpet Art Award 1 SiegerIn, dem/r die Möglichkeit geboten wird diesen Entwurf durch den Ankauf im Wert von € 2000,- in ein Originalkunstwerk umzuwandeln.

03, Landstarße
12, Meidling
19, Döbling
21, Floridsdorf

Für mehr Informationen zu den Bezirken, einfach auf das jeweilige Wappen klicken

Anfang September werden die Entwürfe erstmals einem großen Publikum in der Bezirksvorstehung des jeweiligen Bezirks präsentiert. BesucherInnen haben die Möglichkeit online ihre Stimme abzugeben. Dieses online Voting wird auch über diverse Social Media Kanäle ermöglicht.

Anfang Oktober wird das umgewandelte Kunstwerk des/der SiegerIn an mehreren Plätzen im Bezirk vor einem großen Publikum bekanntgegeben. Hierbei wird das Siegersujet auf einer drei Meter hohen Fahne, auf einem sieben Meter hohem Mast, mit allen Ehren gehisst und das (inoffizielle) neue Bezirkswappen gefeiert!

Präsentation auf Flaggen, Höhe 3 m x Breite 1,5 m
Mobile Fahnenmasten, Höhe 7 m

Im Anschluss an die Ausstellung im öffentlichen Bezirksraum werden die Exponate sowohl in großen kooperierenden Betrieben als auch KMUs und EPUs der Bezirke ausgestellt. Dabei liegt der Fokus auf jenen betrieblichen Örtlichkeiten, die während der Zeit des Lockdowns und der Ausgangsbeschränkungen verstärk zu wichtigen Plätzen gesellschaftlichen Austausches wurden: Supermärkte, Bankfilialen, Apotheken und Postämter, u.a..

Einreichungen sind laufend möglich.

Material zur Einreichung

  • Lebenslauf mit Foto inklusive: Künstlerische Ausbildung, bisherige Ausstellungen
    Format: PDF mit maximaler Dateigröße von 2 MB.
  • Entwurf (bitte alle Arbeiten im Format A3) einer Neuinterpretation des betreffenden Bezirkswappens oder der Darstellung eines Teilaspektes des Wappens oder einer dazugehörigen Legende (Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, Drucke usw.).
    Darunter: Titel, Maße und Technik.
  • Format: PDF mit maximaler Dateigröße von 5 MB.
  • Einsendeschluss 27. August 2021

Die FinalistInnen

Sofern Ihr Entwurf von der Red Carpet Art Award Jury zu den jeweils 20 ausgewählten pro Bezirk zählt, werden Sie umgehend gebeten, diesen per Post (gut geschützt) an die Vereinsadresse zu senden:

Verein Red Carpet Art Award
Teinfaltstraße 8, 1010 Wien

Die Ausgewählten Entwürfe können auch persönlich abgegeben werden:

Empfang im 4. Stock
Mo. bis Do. 8 – 17 Uhr und Freitag 8 – 15 Uhr

Die SiegerInnen

Werksankauf durch den Red Carpet Art Award:

  • Das Kunstwerk des/der SiegerIn wird um je € 2000,– angekauft.
  • Die 20 besten Entwürfe werden um je € 50,– angekauft.

Werkspräsentation:

  • Ab Oktober – Die ausgewählten Entwürfe werden in den jeweiligen Bezirksausstellungen ausgestellt.
  • Das jeweilige Bezirks-Siegerkunstwerk wird als Fahne in Format Höhe 3 m x Breite 1,5 m produziert und im öffentlichen Raum des jeweiligen Bezirkes im Rahmen einer Performance-Fahnenhissung der Öffentlichkeit präsentiert.

Marketing:

Von den Siegerkunstwerken wird eine Siebdruckedition erstellt
Auflage: 40 Stück, Format 70 x 100 cm
Vertrieb: Verein Red Carpet Award
Vertriebserlös: 50% und mindestens € 100,– vom erzielten Erlös gehen an die Künstlerin / den Künstler.

  • Die monetäre Wertschöpfung pro KünstlerIn beträgt € 100,–
  • gesamt kann sie pro KünstlerIn bis zu € 4.000,– betragen.
  • Dazu kommen kostenfreie Public Relations.
 

Das Team & Kuratorium Red Carpet Art Award freut sich schon sehr auf Ihre Einreichung!