It’s time for a Change – Award

??????????????

In Zusammenarbeit mit A CHANGE GmbH präsentiert der Red Carpet den „It’s time for A CHANGE“ Award.

2013 begann der Red Carpet Art Award damit ausgewählte Spitäler des KAV und der ÖGK mit Fine Art Prints auszustatten. Einem ganzheitlichen Gesundheitsbegriff folgend, ist es dem Red Carpet ein wichtiges Anliegen die Spitäler, Pflegewohnheime und Palliativstationen Wiens bzw. Österreichs um den Aspekt des Wohlfühlens zu ergänzen. Damit Krankenhäuser zu Gesundenhäusern werden, ist es auch wichtig, dass Menschen abgelenkt und inspiriert werden, damit nicht Schmerz, Sterilität oder Angst vor Diagnosen den Spitalsalltag prägen.

Um diese Aufgabe zu meistern, arbeitet der Red Carpet nicht mit Originalkunstwerken sondern mit Kunstdrucken auf Leinwand, gespannt auf Keilrahmen in den Formaten 100 x 140 cm oder 150 x 200 cm. Für diese Kampagne benötigt der Red Carpet stets neue Motive, da das regelmäßige Wechseln der Werke ein wichtiger Bestandteil des Projekts ist, um auch entsprechend Abwechslung in die geregelten Abläufe im Gesundheitssystem zu bringen. Hier denken wir besonders an das Personal der Häuser.

Wenn Sie uns Werke vorschlagen möchten, deren Reproduktionsrechte wir für eine Sonderediton ankaufen, können Sie uns hier ein pdf mit Vorschlägen senden. Jedes Motiv wird maximal zehnmal produziert. Die Kosten (220 Euro für Prints im Format 100 x 140 cm und  400 Euro für Prints im Format 150 x 200 cm) übernimmt der Red Carpet.

Neben jedem Kunstwerk sind Schilder mit den Werkdaten und der Homepage der entsprechenden KünstlerIn angebracht, so dass die Werke nicht nur die Atmosphäre in den Spitälern verbessern, sondern auch Werbung für die KünstlerInnen machen.

Einreichfrist: Laufend bis auf Widerruf

Material zur Einreichung

  • Ein Lebenslauf mit Foto, künstlerischer Ausbildung und den bisherigen Ausstellungen als pdf mit maximaler Dateigröße von 2MB. 
  • Ein Portfolio mit den von Ihnen vorgeschlagenen Werken (Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, usw.). Eine Arbeit pro Seite. Darunter Titel, Maße, Technik, Jahr und Preis. Ein pdf mit maximaler Dateigröße von 5 MB. 
  • Jede Datei sollte wie folgt benannt werden: „Nachname Vorname CV oder Portfolio“